0
Beauty

Zurück zu gesunden & reparierten Haaren | meine neue Haarroutine

26. Februar 2021

Ich schreib euch hier kurz und bündig zusammen, was ich momentan verwende. Seit ein paar Wochen stelle ich nach und nach meine Haarroutine um und meine Haare fühlen sich einfach immer besser an. ✨ Glatt, seidig, einfach gepflegt und gestärkt.

Ihr könnt einfach die Bilder anklicken ❤️

Seit einigen Wochen verwende ich von L’Oreal Elvive das Dream Long Shampoo in Verbindung mit dem dazu passenden Conditioner. Die Haarmaske aus der Serie verwende ich 1x die Woche statt dem Conditioner.

Außerdem verwende ich zusätzlich 1x die Woche die Vanilla Boost Haarmaske von Pomélo! Nur in die Spitzen und Längen auftragen, da die Maske aus purem Öl besteht und das am Ansatz selbst nach dem Waschen dann fettig aussieht!! Die Maske lasse ich 30-60 Minuten in den Haaren, bevor ich die Haare ganz normal wasche!

Nach dem Waschen geht’s ans Föhnen. Hab letztens in der Story erwähnt, dass man die Haare immer föhnen sollte, es ist ein Mythos, dass Lufttrocknen besser für die Haare ist – IST ES NICHT! Denn ohne das Föhnen schließen sich die Haarschuppen nicht, die Haaroberfläche bleibt rauh und Haarschäden entstehen – sie brechen leichter, verkeilen sich in einander und fühlen sich auch struppiger an als wenn man sie föhnt!

Vor dem Föhnen verwende ich (wenn ich gerade keine Haarmaske benutzt habe) in meinen Längen und Spitzen das Wunder Öl von Garnier.

In jedem Fall kommt auch noch ein Hitzeschutz vor dem Föhnen in die Haare!

* dieser Beitrag enthält Affiliate-Links